Bina Schröer

Bina Schröer ist ausgebildete Schauspielerin und steht mittlerweile seit über 30 Jahren auf der Bühne (u.a. Prinzregententheater München und Sommerbühne Mozarteum Salzburg) und vor der Kamera. Neben ihrer Schauspielausbildung hat sie Zusatzausbildungen in den Bereichen Stimme und Sprechen, Regie, Coaching und Kommunikationstraining absolviert.

Seit vielen Jahren arbeitet sie auch als Theaterpädagogin und Ausbildungslehrerin (u. a. an der ISSA, Internationale Schule für Schauspiel und Acting in München und "Dansation" in Haar), führt Regie (zuletzt: "Zweifel", John Patrick Shanley, u. a. Kulturfabrik NUTS und Theater Blaue Maus, München) und arbeitet als Coach für verschiedene Film- und Fernsehproduktionen (u. a. Constantin-Film, UFA-Film, Teamworx).

Aktuell arbeitet sie, zusammen mit ihrem Partner Emanuel Dürr, am Programm  „Neues von unter dem Regenbogen – Lieder und Geschichten“  und plant ein Theaterprojekt zum Thema „Die Stärke der Frauen“.

Seit einigen Jahren gibt sie auch Trainings in Selbst-Präsentation und Kommunikation (u. a. für die Musikschule München, Frauen in der Immobilienwirtschaft, Rôche, AVIA Deutschland) sowie offene Kurse zum Thema freie Rede / Rhetorik

Das Theater „Zwischenton“ hat Bina Schröer seit Dezember 2013 als Regisseurin ins Boot geholt. Am 19.Oktober ist Premiere des gemeinsamen Stücks „Lysistrate“

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater Zwischenton